Das neue Veddeler Wasserkreuz nimmt Gestalt an


Photos 1 - 12 out of 12 | Back to Albums
Die beiden Straßenbrücken des Veddeler Damm sind eingebaut und kurz vor der Fertigstellung Die innere Bahnbrücke ist schon eine Weile in Betrieb, die zweite Bahnbrücke liegt in Position ist aber noch nicht auf die Widerlager abgesenkt. Das erste Gleis über die Niedernfelder Durchfahrt
Zwischen dem Veddeler Damm und dem Spreehafen entsteht ein Fussgängertunnel, der zur Zeit zur hälfte fertig ist. An der noch nicht eingesetzten zweiten Bahnbrücke ist der zukünftige Fuß- und Radweg deutlich erkennbar ist. Er schließt die Lücke zu einem Rundweg rund um den Spreehafen Eine weitere Ansicht der noch nicht abgesenkten Bahnbrücke mit dem angehängtem Fuß- und Radweg
Eine weitere Ansicht der noch nicht abgesenkten Bahnbrücke mit dem angehängtem Fuß- und Radweg Auch die Müggenburger Durchfahrt wird in Zukunft von zwei Gleisen der Hafenbahn überquert. Die zweite Brücke ist noch nicht eingesetzt, sondern verbirgt sich hinter einem Baugerüst auf einem Ponton, mit dem die Konstruktion an seinen Bestimmungsort gebracht worden ist. Der Fußgängertunnel der die Bahngleise unterqueren wird in Bau. Die Eisenflechter sind fertig, als nächstes kommt die Verschalung bevor der Beton eingegossen werden kann.
Die fertige Hälfte des Fußgängertunnels Das Hamburger Abendblatt berichtete am 21.9.2004:

Ursprünglich sollten die Brücken abgerissen, und durch Dämme ersetzt werden. Nur durch viel Widerstand und gute Verbündete ließ sich das Veddeler Wasserkreuz retten. "BILD" vom 24.01.2006
   
Photos 1 - 12 out of 12 | Back to Albums
Location: Hamburg, Kleiner Grasbrook

Kommentar schreiben

0 Kommentare.

Kommentar verfassen