Antrag vom 05.12.2005: Weiter Postdienstleistungen auf der Veddel anbieten

Weiter Postdienstleistungen auf der Veddel anbieten

Antrag der Abgeordneten Klaus Lübke (SPD), sowie Mathias Bölckow (GAL) und Fraktion

Interfraktioneller Antrag für die Sitzung der Bezirksversammlung am 13. Dezember 2005:

Nach Presseberichten will die Deutsche Post AG in Hamburg sieben Postfilialialen schließen. Auf einer Betriebsversammlung gab die Gewerkschaft Verdi bekannt, dass hiervon auch die Filiale auf der Veddel betroffen sein soll.

Der Verlust der Postfiliale wäre für den Veddel ein harter Schlag. Die Bevölkerung und Firmen müssten weite Wege zur nächsten Filiale zurücklegen. Erschwerend kommt hinzu, dass in der Postfiliale auch Leistungen der Postbank angeboten werden. Außer einem einzigen Geldautomaten der Hamburger Sparkasse entfiele die letzte Möglichkeit im Stadtteil Geldgeschäfte zu tätigen. Man könnte weder Überweisungen abgeben, noch könnte man Kontoauszüge abholen.

Der Ortsausschuss Veddel/ Rothenburgsort hat sich in der Vergangenheit wiederholt mit der befürchteten Schließung der Post auseinander gesetzt. Dabei hat er auf die Bedeutung der Postfiliale für die im Stadtteil wohnenden Menschen, sowie die Unternehmen auf der Veddel und im Hafen hingewiesen.

Deshalb möge die Bezirksversammlung beschließen:

1. Die Bezirksversammlung weißt darauf hin, das die Postfiliale am Sieldeich für den Stadtteil Veddel und den Hafen wichtige Funktionen hat. Die Postfiliale am Sieldeich soll erhalten bleiben

2. Falls sich die Post nicht in der Lage sieht, die Filiale am Sieldeich zu erhalten, fordert die Bezirksversammlung die Post auf, auf der Veddel eine Postagentur einzurichten. Als Partner bei der Suche nach geeigneten Objekten bieten sich die Quartiersentwickler und die ProQuartier an.

3. Die Postbank wird aufgefordert, im Falle der Schließung der Filiale Sieldeich auf der Veddel einen Geldautomaten und einen Kontoauszugsdrucker zu installieren.

Kommentar schreiben

1 Kommentare.

  1. Der Antrag war teilweise Erfolgreich. Es gibt eine Partneragentur, in der es auch möglich ist, Geld abzuheben.

Kommentar verfassen